BOARDING COMPLETED

Von Berlin, München, Frankfurt und Zürich, fliegt uns Qatar Airways zunächst nach Doha. Dort treffen wir uns und fliegen gemeinsam weiter nach Bangkok. Wir checken im Pullman G ein. Stylische 5 Sterne mitten auf Bangkok’s belebter Silom Road. Ein schneller Check-In und Bangkok gehört euch. Damit ihr auch die spannenden Orte findet und nicht an den Falschen verloren geht, gibt es den Thaibreak Guide wieder druckfrisch als Fluglektüre. Wer es etwas ruhiger angehen möchte, chillt am Pool oder gönnt sich eine Massage.

Unser Thaibreak Welcome feiern wir bewährter Tradition verpflichtet, schwankend und tanzend vor der nächtlichen Skyline Bangkok’s. Auf der Pearl of Siam cruisen & dinieren wir den Chao Praya River entlang, lassen uns den warmen Wind und die Beats um die Ohren wehen. An Bord erwartet euch zunächst ein kulinarischer Teaser der thailändischen Küche. Noch schnell das Dessert und dann ab auf’s Außendeck. Spätestens bei der ersten Brückendurchfahrt dürfte jedem klar sein, das Richtige gebucht zu haben!

Der Samstag gehört euch. Zumindest der Tag, denn am Abend treiben wir’s auf die Spitze. Seit Jahren möchten wir mit euch eine gescheite Roof Top Party feiern. Jetzt ist es endlich soweit. Hoch über den Dächern Bangkoks genießen wir den 360° Blick über die Stadt und wer hier einmal tanzt, kommt nicht mehr runter. Garantiert. Zum atemberaubenden Sonnenuntergang schlemmt ihr ein exzellentes 3 Gang Menü und zum Dessert servieren wir den höchsten Dancefloor Bangkoks. Um 01:30 Uhr geht’s zurück ins Hotel, denn morgen zieht die Karawane weiter. Aber auch die Kulturhungrigen führt unser Guide an die richtigen Stellen. Ob Grand Palace, Wat Arun oder auch China Town. Bangkok hat viel zu bieten und wir wissen wie man’s am besten anstellt.

Und ehe wir uns versehen, ist unser Zwischenstop in Bangkok vorbei. Doch es besteht kein Grund panisch durch die Stadt zu hetzen, denn wir kommen wieder! Am Ende unserer Reise kehren wir zurück und verbringen noch eine letzte Nacht in Bangkok. Aber jetzt heißt es zunächst: Koh Mak wir kommen!

OBEN